Philosophie

Die Leistungsgruppe existiert schon sehr viele Jahre, seit dem Jahr 2009 und der neuen Gesetzeslage bezüglich der Zulassung von Jagdhunden ohne JGHV Papiere zu Brauchbarkeitsprüfungen ist sie wieder sehr aktiv. So finden jährlich vier bis sechs Prüfungen der verschiedensten Art statt, von der normalen Brauchbarkeitsprüfung bis hin zur Erschwerten Schweißprüfung.

Wir verstehen uns nicht als  Alternative für Hunde bzw. Hundeführer die den Anforderungen beim JGHV nicht genügen. Viel mehr ist unser Anspruch bei den Anforderungen an die zu prüfenden Hunde immer noch einen klein wenig höher als das bei anderen Vereinen der Fall ist.

Wenn auch Sie Ihren vierbeinigen Jagdfreund zu einem qualitativ hochwertigen Jagdgehilfen ausbilden wollen und dies mit einer Prüfung untermauern möchten, so wie es der Gesetzgeber vorsieht, dann freuen wir uns auf Sie.

hs